Suzuki Vitara X90

Suzuki Vitara X90Nachdem trailmaster endlich das große 4″ Fahrwerk inkl. Bodyliftkit für den Vitara rausbrachte, nahmen wir uns kurzer Hand einen Suzuki Vitara X90.
Wir griffen in die über Jahre lang groß gewordene Trickkiste bauten das Fahrwerk um und änderten die Getriebehalter so dass er anfing zu wachsen, als er schließlich ausgewachsen war, konnten wir ihm ein paar ordentliche schwarz lackierte Stahlfelgen in 10×15 und Bereifung in der Größe 33×14,00 R15 anbieten. Natürlich wurde die Karosserie etwas gepimpt damit alles passt und funktionell im harten Geländeeinsatz ist. Die Schweller wurden mit stabilisiert. Falls der X90 trotz allem mal nicht mehr weiterkommen sollte, bauten wir ihm kurzer Hand auch noch eine Qualitätswinde aus dem Hause Come.Up ein. Alles in Allem ein sehr gelungener und vor allen Dingen seltener Umbau.

Suzuki SJ Samurai

Suzuki "Big Samurai"Ein sehr beliebtes Umbauprojekt ist und bleibt der Suzuki SJ Samurai Dieses Prachtexemplar bekam das komplette trailmaster Programm. Angefangen bei dem neuen +80mm Komplett-Fahrwerk, dazu den trailmaster Lenkungsdämpfer und den trailmaster +50mm Bodyliftkit, dazu Reifen in der Größe 32×11,50 R15 auf den klassischen 8×15“ Chromstahlfelgen. An Stelle der serienmäßig vorhandenen Stoßstangen wurden die RockCrawler Bumper aus eigener Fertigung montiert. Hinter der vorderen Stoßstange versteckt sich außerdem noch eine ComeUp DV6000S Seilwinde, obwohl sich diese gar nicht verstecken muss. Denn die direkte Zugkraft von 2,8to und die Zuverlässigkeit sprechen für sich. Zum Schluss wurden noch beide Achsübersetzungen gekürzt mittels unseres angefertigten Bigfoot-Kits.

Suzuki Grand Vitara

Suzuki Grand VitaraWeiter geht es beim Suzuki. Dieser schöne Suzuki Grand Vitara mit kraftvollem 2,0L Diesel Motor. Dank der trailmaster Komponenten wuchs der Vitara um gute 50mm nach oben, im gleichen Atemzug wurden ihm die BF Goodrich Mud Terrain Reifen montiert, wodurch er nochmals um 20mm an Höhe gewann.

Suzuki LJ80

Suzuki LJ80Der Suzuki ELJOT aus dem Baujahr 1980 ist mit einer GfK Karosse ausgerüstet, die auf einem angefertigten „Minibodylift“ aufgebaut ist. Das Fahrwerk mit allen Bremsleitungen in Edelstahl ist eigens angefertigt worden, so dass die Bereifung der Dimension 31 x 10,5 R15 unseren „Kleinen“ dank seiner Masse zum regen Krabbler macht. Den Vortrieb besorgt ein modifizierter F10A Suzuki Motor mit offenen K+N Filter. Die Angst vor dem Schlamm nahmen wir ihm mit der Scheibenbremsanlage mit geänderten Steckachsen!

Suzuki Samurai 1992

Suzuki Samurai 1992Der Suzuki Samurai aus dem Baujahr 1992 ist mit dem 3 Zoll Trailmasterfahrwerk in SSV Ausführung und geänderten Federgehängen ausgestattet. Der Überrollbügel und die Frontramme sind Einzelanfertigungen, das Reserverad sitzt innen hinter dem Fahrer. Die wahlweise 31 x 10,5 R 15 oder 33 x 9,5 R 15 Bereifung ist auf 8 Zoll Stahlfelgen montiert.
Damit es der serienmässige Motor nicht gar so schwer hat, ist hier ein Allradgetriebe mit kürzerer Strassen- wie auch Geländeuntersetzung montiert. Jetzt läuft er wieder wie Serienmässig, nur ein „Stockwerk“ höher.